Artikelformat

Der Weg beginnt

2 Kommentare

Tag 2: Fahrt nach Irun / Von Irun nach Hondarribia (6 Kilometer)

Tam-tam-tam-tam. Tam-tam-tam-tam. Das monotone Trommeln des iPhone-Weckers holt mich aus dem Schlaf. Die Nacht war sehr erholsam. Zeit, noch lange liegen zu bleiben, habe ich nicht. Schließlich ist Sonntag, und ich will in die Messe gehen. Ich denke nochmal an den gestrigen Abend zurück, als ich den Brief meiner Frau geöffnet und gelesen habe. Sogar ein Bild der Familie hat sie mir laminiert und in den Rucksack gesteckt. Dazu hat sie ein kleines Herz aus Holz gelegt, das ich am Reißverschluss meiner Bauchtasche befestigt habe – so denke ich immer an die Familie, wenn ich die Tasche öffnen muss. Eine tolle Idee!!!

IMG_5019

 

Schon vor Wochen habe ich im Internet nach einer Kirche gesucht, die auf dem Weg vom Hotel zum Busbahnhof liegt und zur passenden Zeit eine Messe offeriert. Mit einem Google-Maps-Ausdruck mache ich mich auf den Weg – diesmal durch den Tunnel. Als ich auf der anderen Seite herauskomme, muss ich lachen: Ich finde den kuriosen Wegweiser wieder, den ich am Tag zuvor fotografiert hatte. Nur ein paar Meter weiter, dann durch den Tunnel, und ich wäre ruckzuck am Hotel gewesen, ohne über den Berg steigen zu müssen. Kurz darauf stelle ich fest, dass ich …

Weiterlesen? Der Bericht über meinen Camino del Norte ist jetzt als Taschenbuch und eBook verfügbar: „Der Weg gibt Dir, was Du brauchst!“ – 400 Kilometer zu Fuß auf dem Camino del Norte

 

 

 

IMG_5034

Veröffentlicht von

Hi, ich bin descalces. Seit 20 Jahren weitgehend barfuß unterwegs - so oft es geht, auch auf dem Jakobsweg...

2 Kommentare An der Unterhaltung teilnehmen

  1. Kleiner Blick in die Speisekarte: „Kaffee, unter dem eine undefinierbare trübweiße Flüssigkeit wabert“ ist ein café bombón, ein Espresso mit Kondensmilch! Ich finde ihn äußerst gewöhnungsbedürftig, und in Kombination mit Sardellen sicher noch mehr… 😉

    Antworten

    • Genau – so hieß das Teil. Kondensmilch also. 🙂 Na lecker…
      Danke fürs Aufklären!

      Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.